Serverregeln
Das Roleplay (RP) steht immer an oberster Stelle!!!


I. Allgemein

  1. Die Würde des Menschen ist unantastbar! Auch in der Welt des Internets halten wir uns an diese wichtige Regel.
  2. Das bedeutet, dass für euch auf dem Server oder auf dem Teamspeak folgendes zu beachten ist:
    • Sexismus, Rechtsextremismus, Rassismus, Beleidigungen und Diskriminierung jeder Art führen zum sofortigen Bann.
  3. Das Stören anderer Spieler ist verboten, dazu zählen unter anderem:
    • massives Trollen
    • Sprechen im Sidechat
  4. RDM (jemanden ohne RP Hintergrund zu töten) und VDM (absichtliches Überfahren mit einem Fahrzeug) sind verboten.
    • Wenn jemand im Kreuzfeuer stirbt ist dies kein RDM.
    • Das Überfahren von Personen, die auf einen schießen, ist kein VDM/RDM, solange es das einzige Mittel ist, um sich zur Wehr setzen zu können (eventuelle Unstimmigkeiten sind im Support zu klären).
  5. Das Ausloggen während einer RP Situation wird als Combatlog gezählt und bestraft.
  6. Jeder Spieler hat nur einen Charakter und somit nur einen Namen. Dies gilt auch, wenn man einer Fraktion beitritt.
  7. Auf dem Life Server muss nicht derselbe Name getragen werden wie auf dem TeamSpeak3 Server, allerdings sollte ein gleichbleibendes Alias gewählt werden.
  8. Jeder Spieler ist für seine eigenen ArmA3-Einstellungen verantwortlich, deshalb sind Aussagen wie das der Sound zu leise eingestellt war bzw. man den anderen nicht verstehen konnte keine gültige Ausrede für irgendetwas.
  9. Das Ausnutzen von eventuellen Lücken in den Serverregeln ist streng verboten und wird bestraft.


II. Hacking / Cheating, Bug- und Exploit-Abuse

  1. Alle Spielmanipulationsversuche werden mit einem permanenten Bann bestraft.
  2. Ein Bug ist ein Programmier- oder Softwarefehler, dieser kann sich im Spielverlauf als Vorteil für den Spieler auswirken. Daher ist Bugusing strengstens verboten. (Banngrund)
    1. Alle Bugusings werden geahndet.
  3. Das Glitchen durch Wände, Steine oder Ähnliches, so wie das Schießen um sich einen Vorteil zu verschaffen, ist verboten.
  4. Das Duplizieren von Geld oder Gegenstände durch Bugs ist strengstens verboten. Sollte dies von einem Spieler durchgeführt werden, muss mit einem Reset seines Charakters gerechnet werden. (Bann möglich)
    1. Auch das Annehmen/Behalten von Geld zählt zu Moneyduping wenn der Spieler nicht sicherstellen kann, dass es sich um ehrlich erworbenes Geld handelt.
  5. Das Benutzen von gehackten Gegenständen, dies sind solche die auf unserem Server nicht implementiert sind und auf Grund von Manipulation dennoch auftauchen und genutzt werden, wird als Hack angesehen und ist verboten.
  6. Auch der unabsichtliche Nutzer wird als Hacker angesehen. Um einen Bann nicht zu riskieren, sollten gehackte Gegenstände sofort bei den Supportern oder Administratoren gemeldet werden! Dasselbe gilt, wenn Unsicherheit darüber besteht, ob ein Gegenstand erlauben ist oder nicht.
  7. Die Benutzung von Spielmodifikationen und -erweiterungen, wie z. B. Overwolf, ist verboten und kann zum Bann führen.
  8. Bitte meldet diese Spieler umgehend bei einem Supporter.


III. Kommunikationsregeln

  1. Auf unserem Server nutzen wir das Addon „Task-Force-ArmA3-Radio“, welches über den TeamSpeak3 Server läuft.
  2. Somit ist Task-Force-ArmA3-Radio (TFAR) zwingend zur Kommunikation erforderlich
  3. Das Stören von RP durch hineinrufen, trollen, etc. ist verboten solange man nicht aktiv am RP beteiligt ist.
  4. Das Einschalten von Musik/Gesang oder ähnlichen Geräuschen im Roleplay kann zum Bann führen.
  5. Der Status AFK existiert im RP nicht! Werdet ihr während ihr AFK seid erschossen, ist dieses legitim und erlaubt! Dies muss allerdings trotzdem mit RP geschehen. Der Status “Ich bin gerade im Support” existiert auch nicht! Wenn ihr in den Support müsst solltet ihr euch in einer Safezone oder in der Lobby aufhalten, da ihr ansonsten in ein RP oder Gefecht verwickelt werden könnt und dieses sehr störend sein kann!


IV. Safezone- und Sperrgebietsregeln
In Safezones dürfen keine Straftaten begangen werden!

  1. Safezones sind:
    • Auf der Karte markierte Banken) im Umkreis von 100 m
    • alle Pfirsich- und Apfelfelder (Bambischutz)
    • alle Krankenhäuser
    • Rebellengebiete gelten für Rebellen als Safezone, Polizisten haben mit direktem Beschuss ohne RP zu rechnen
  2. In La Trinité (Hauptstadt) gilt: alle Spieler müssen Ihre Waffen im Rucksack verstauen.
    • offenes tragen (Hand oder geschultert) von Waffen ist verboten!
    • Ausnahme sind Polizeibeamte während eines Einsatzes.
    • Polizeibeamte dürfen lediglich einen Taser griffbereit tragen.
  3. Bei einer Flucht in eine Safezone ist diese für die Beteiligten aufgehoben.
    • Es dürfen zu keiner Zeit andere Bewohner zu Schaden kommen.
    • Unbeteiligte sollten die Umgebung meiden oder verlassen.
    • Eine Safezoneflucht sollte immer vermieden oder schnellst möglichst beendet werden.
  4. Das becampen von Safezones (z.B. 76 Meter vor einer Bank) ist verboten!
  5. Um eine Safezone herum darf sich im Umkreis von 100 m kein Beschuss sowie Überfall ereignen (außer bei Safezoneflucht).
  6. Das Stehlen von Fahrzeugen in jeder Safezone ist ein Banngrund.
  7. Drogendealer und -händler sind keine Safezone.
  8. Das Hauptquartier der Polizei ist keine Safezone.
  9. Folgende Einrichtungen gelten als Sperrgebiet:
    • Polizei Hauptquartier (ausgenommen Parkplatz und Eingangshalle)
    • Das Gelände der Staatsbank
    • Schießplatz (außer während der Ausbildung für den Waffenschein)
    • SEK/Polizei Trainingsgelände
  10. Beim Betreten von Sperrgebieten muss mit Gebrauch von Schusswaffen gerechnet werden.
  11. Von der Polizei ausgerufene Sperrzonen sollten nicht betreten werden, da in einer solchen Sperrzone Schussfreigabe für die Polizei besteht.


V. New Life Regeln

  1. Die New Life Regel tritt immer nach dem eigenen Tod ein. Das bedeutet, wenn jemand stirbt, erhält er ein komplett neues Leben bei dem alle Straftaten aus dem “alten” Leben verfallen. Rache zählt auch dazu!
  2. Es ist kein New Life wenn man vom Sanitäter reanimiert wurden oder durch einen Bug stirbt.
  3. Selbstmord ist verboten.
  4. Wenn man in einem Gefecht stirbt, darf man unter keinen Umständen erneut in das Gefecht eingreifen.
    1. Es gilt hier eine Sperrzone von 500 m.
    2. Ausnahme ist das Spawngebiet. Man muss sich aber sofort 500 m entfernen.


VI. RolePlay-/Gefechtsregeln

  1. Sei kein Arschloch!
    1. Führe deine Aktionen mit Bedacht durch und denke dran, dass alles, was du tust, Auswirkungen auf deine Mitspieler hat.
  2. SMS/Telefon ist kein RP Beginn.
    • Ausnahme: Man befindet sich in einer Verfolgungsjagd und will das vorausfahrende Fahrzeug stoppen. Dies gilt nur, wenn man den Fahrer zweifelsfrei identifizieren kann.
  3. Zum RP Beginn ist ein ganzer Satz erforderlich. z. B.
    • „Waffe auf den Boden und Hände nach oben. Das ist ein Überfall! Wenn Sie nicht kooperieren, müssen Sie mit Toten rechnen!“
    • „Treten Sie von meinem Kumpel zurück und nehmen Sie die Hände hoch.“
  4. Dagegen zählen folgende Sätze nicht als RP Beginn, sondern als Fail RP und als RDM, falls dadurch jemand stirbt. z. B.
    • „Überfall, Waffe weg."
    • „Geld her oder ich knall dich ab.“
    • „Schlüssel her oder du siehst dir die Radieschen von unten an.“
  5. Es ist wichtig dem Gegenüber genug Zeit (mind. 10 Sekunden) zu geben um zu reagieren.
  6. Hierbei ist es wichtig, dass das Aussteigen aus dem Fahrzeug/Helikopter nicht als zielen gilt.
  7. Bei Kooperation des „Opfers“ darf nicht geschossen werden!
  8. Wenn sich das Opfer wehrt und es zum Schusswechsel kommt, darf man sich nicht ausloggen (Combatlog).
  9. Wenn man gestorben ist, darf man für die Dauer der RP Situation nicht zurückkehren.
    1. Ein Abstand von 500 m zur RP Situation muss eingehalten werden.
    2. Wenn sich das RP verschiebt, muss dafür Sorge getragen werden, dass diese 500 m trotzdem eingehalten werden.
  10. Sollten Spieler gefesselt sein, ist es anderen Spielern nicht erlaubt diese zu entfesseln, wenn diese auch gefesselt sind! Nur Personen die in der RP-/Gefechtssituation beteiligt sind, dürfen gefesselte Personen freilassen.
  11. Wird der Gefangene freigelassen muss das RP weitergeführt werden.
  12. Gefesselte Personen dürfen nicht erschossen werden.
  13. Gefesselte Personen können kein Funkgerät oder Telefon nutzen!
  14. Personen die während eines laufenden Gefechtes die Hände hochnehmen dürfen nicht erschossen werden.
  15. Eine Gewaltaktion muss angekündigt werden.
  16. Das Nagelband ist eine gültige RP Eröffnung, die als kriegerischer Akt zählt und mit Gewalt beantwortet werden kann.
  17. Sich als unbeteiligter Dritter in eine RP Situation ungefragt einzumischen ist verboten.
  18. Wenn ein Gangmitglied alleine unterwegs ist und in eine RP Situation kommt, wo die Verstärkung von weiteren Mitgliedern erforderlich ist, so muss sie dies dem am RP Beteiligten anzeigen, z. B.
    1. durch einen klaren Hilferuf per Funk.
    2. durch klare Aussagen, wie „Da kommen meine Kollegen.“ wenn die Gangmitglieder in der Nähe sind und dazu kommen.
  19. Warnschüsse geben ist zwar erlaubt dient aber nicht als RP Eröffnung und ist KEINE Schussankündigung (Warnschüsse müssen immer in die Luft abgegeben werden.)
  20. Flashbangs, Rauchgranaten o. A. (manuell oder aus Fahrzeugen/Luftfahrzeugen) sind einer Schussankündigung gleich zu setzen und eine RP Eröffnung, die mit Schüssen erwiedert werden kann.
  21. Ein Admin/Supporter im Spiel ist als normaler Spieler zu betrachten. Es gelten für sie die gleichen Regeln wie für jeden anderen Spielern..
  22. Im RP mit Support oder anderen “Out of RP” - Maßnahmen zu drohen kann mit einem temporären Bann geahndet werden.
    1. Derartige Äußerungen im Sidechat werden ebenfalls geahndet.
  23. RP-Bruch kann zu einem Supportfall oder Bann führen.


VII. Fahrzeugregeln

  1. Das absichtliche Zerstören von Luft-, Wasser- und Landfahrzeugen ist verboten.
  2. Alle Fahrzeuge (Luft- oder Bodenfahrzeuge) die außerhalb von Safezones verloren gehen werden nicht erstattet.
  3. Alle Spieler können Straßensperren errichten. Dies wird eine polizeiliche Maßnahme zur Folge haben.
  4. Wenn man aufgrund einer Fluchtsituation (nach RP) aus dem Fahrzeug schießen muss, muss eine RP Situation vorangegangen sein.
    • In einer Verfolgung darf nur auf die Reifen geschossen werden.
    • Sollte es hierbei versehentlich zu RDM/VDM kommen muss der Verursacher dem Geschädigten alle verloren gegangenen Gegenstände ersetzen.
  5. Während einer laufenden RP Situation darf der Fahrer bzw. Pilot rausgeschossen werden, jedoch darf das RP nicht so angefangen werden.
    • Es sollte drauf geachtet werden dabei keine unbeteiligten Dritte zu verletzen durch z.B. führerlos weiter fahrende Fahrzeuge.
  6. Fahrzeuge im RP abzudrängen ist erlaubt aber kein frontales Rammen.
  7. Es ist verboten sein Fahrzeug während eines laufenden RP`s einzuparken.
  8. Das Klauen von Fahrzeugen mit der Helifunktion ist nicht gestattet, außer ihr besitzt den Schlüssel des Fahrzeugs. Dies gilt natürlich nicht in einer Safezone.


VIII. Gangregeln

  1. Gangs müssen nicht im Forum angemeldet sein.
  2. Auch zwei Personen können eine Gang bilden.
  3. Das Tragen eines Suffixes, generiert mit einer Squad.xml, ist für alle Mitglieder der Gang verpflichtend.
    1. Das Tragen eines Präfixes ist verboten.
    2. Ausschließlich Polizei, medizinische und technische Abteilung des Roten Kreuzes dürfen ein Präfix tragen.
  4. Wenn sich zwei Gangs zusammenschließen muss dies wie folgt bekannt gegeben werden
    1. bei temporären Zusammenschluss für eine Serverperiode regelmäßige Info im Sidechat für alle und regelmäßige Info per Telefon an die Polizei.
    2. bei permanentem Zusammenschluss muss eine Information im Forum bekannt gegeben werden und von einem Admin genehmigt werden, zudem müssen die Suffixe in der Squad.xml zusammengeschlossen werden (z. B. Gang [AB] und Gang [BC] werden zu Gang [AB-BC]).
  5. Die Regeln zum Verhalten im Gefecht in einer Gang findet ihr ganz unten im Regelwerk.


IX. Illegale Gegenstände / Housing

  1. Folgende Rohstoffe sind illegal:
    • schwarz Gebrannter
    • Marihuana
    • Magic Mushrooms
    • Kokain
    • LSD
    • Heroin
    • Schildkröten
    • Juwelen
    • geschliffene Diamanten
  2. Fahrzeuge, egal auf Land, Wasser oder Luft, mit Bewaffnung werden als illegal deklariert.
  3. Alle beim Rebellen HQ oder Schwarzmarkt verfügbaren Gegenstände, Waffen und Fahrzeuge sind illegal, solange diese nicht bei einem legalen Händler verfügbar sind (gilt nur wenn die entsprechende Waffenlizenz vorhanden ist!).
  4. Es dürfen fast alle Häuser, Garagen oder Hallen die kaufbar sind gekauft werden.
    1. 250m um legale Farmplätze, Verarbeiter und Ankäufer dürfen sie nicht gekauft werden.
    2. 500 m um illegale Farmplätze, Verarbeiter und Ankäufer dürfen sie nicht gekauft werden.


X. Fraktionsregeln

  1. Polizei
    1. Die Polizei darf alle illegalen Fahrzeuge im HQ sicherstellen.
    2. Troller dürfen von der Polizei, mit Absprache der Einsatzleitung, außer Gefecht gesetzt oder inhaftiert werden. Hierzu gehört auch das Erschießen des Spielers.
    3. Wenn bei einer Verfolgungsjagd die Polizei Ihre Sirene ertönen lässt zählt das als RP Eröffnung aber nicht als Schussankündigung!
    4. Fahrzeuge der Polizei und deren Inhalt dürfen nicht geklaut werden. Bei Überfall in Sichtweite umparken zählt nicht als Diebstahl.
  2. Rotes Kreuz
    1. Die Mitarbeiter des RK Rettungsdienstes sind während der Anfahrt zu einem Notfall (Fahrt mit Blaulicht und Martinshorn) unantastbar.
    2. Alle Fahrzeuge des RK (technischer sowie Rettungsdienst) und deren Inhalt dürfen nicht geklaut werden. Bei einem Überfall in Sichtweite umparken zählt nicht als Diebstahl.


XI. Streamen / Metagaming

  1. Jeder Spieler erklärt sich beim Betreten des Servers damit einverstanden, dass Ton- und Bildaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden.
  2. Jeder Spieler, der Aufnahmen machen möchte, meldet sich im Support, um dort die entsprechende Teamspeak 3 Server Gruppe zu erhalten.
    1. Bevor eine Aufnahme/ein Stream gestartet wird ist die temporäre Server Gruppe „Aufnahme/Stream läuft“ im Teamspeak 3 vom Streamer zu aktivieren.
  3. Metagaming meint das Nutzen von Informationen, die man außerhalb des Rollenspieles (z. B. Einem Stream oder nicht spielrelevanten TS Channel) erlangt hat, und im Rollenspiel verwendet. Ein solches Verhalten kann zum Bann führen.





Verhalten im Gefecht in einer Gang


I. Befreiung von Insassen aus dem Staatsgefängnis

  1. Wenn man jemanden aus dem Staatsgefängnis befreien will muss mit Beschuss gerechnet werden.


II. Überfälle

  1. Polizisten dürfen erst überfallen werden wenn
    1. mindestens 4 Polizisten anwesend sind.
    2. zwei gemeinsam unterwegs sind.


III. Geiselnahmen

  1. Ab 4 Polizisten darf eine Geiselnahme durchgeführt werden.
  2. Eine Geiselnahme muss mindestens eine Stunde vor dem nächsten Restart beginnen.
  3. Es dürfen maximal 3 Personen entführt werden und pro Person maximal 100.000 € Lösegeld gefordert werden.
  4. Es dürfen keine Fahrzeuge von der Polizei gefordert werden.
  5. Die Verhandlungen dürfen ausschließlich mit der Polizei geführt werden.


IV. Überfall der Staatsbank

  1. Jede Gang darf nur einmal pro Serverperiode die Staatsbank überfallen.
  2. Insgesamt darf die Staatsbank nur zwei mal pro Serverperiode überfallen werden.
  3. Der Überfall muss mindestens eine Stunde vor Ende der Serverperiode gestartet werden.
  4. Es müssen mindestens 6 Polizisten anwesend sein.
  5. Der Überfall darf nur von einer Gruppierung durchgeführt werden.
  6. Es dürfen sich nicht mehrere Gangs verbünden.
  7. Das Museum ist eine Sperrzone. Es muss also mit Beschuss gerechnet werden.
  8. Während eines Überfalls wird eine Sperrzone von 1 km um die Staatsbank eingerichtet. Wer diesen Bereich trotzdem betritt muss mit Schusswaffengebrauch rechnen.
  9. Es dürfen keine Ablenkungsmaßnahmen erfolgen wie z.B. Geiselnahmen oder Angriffe auf Einrichtungen der Polizei.
  10. Sollte die Gang während eines Überfalls der Polizei unterliegen und den Raub nicht vollenden können, ist die Polizei berechtigt alle gepanzerten Fahrzeuge, die von der Gang für den Überfall verwendet wurden, für die Serverperiode beschlagnahmen zu lassen. (kein Impounden)


V. Gangkrieg

  1. Ein Gangkrieg dauert immer bis zum Ende einer Serverperiode.
  2. Danach muss ein neuer Krieg angekündigt werden.
  3. Er ist gewonnen mit dem Sieg durch Aufgabe der gegnerischen Partei oder zum Ende der Serverperiode.
  4. Minimale Spieleranzahl eines Gangkrieges sind drei Spieler pro Partei.
  5. Spontaner Gangkrieg
    1. Ein spontaner Gangkrieg kann jederzeit ausgerufen werden, aber er muss von der gegnerischen Partei bestätigt bzw. akzeptiert werden.
  6. Konflikt Gangkrieg
    1. Ein Konflikt Gangkrieg wird ausgerufen wenn eine Gang von einer anderen Gang grundlos angegriffen wird.
  7. Die Ankündigung eines legitimen Gangkrieges erfolgt wie folgt:
    1. Die fordernde Gang informiert via Sidechat ALLE Spieler, dass es einen Konflikt zwischen zwei Gangs gibt und benennt diese auch.
    2. Zwei Spieler der gegnerischen Gang werden per Telefon informiert, dass sie sich jetzt in einem Gangkrieg befinden.
    3. Information per Notruf an die Polizei.
  8. Folgende Regeln sind für beide Gangs aufgehoben:
    1. New Life Regel
    2. Safezone (siehe „Zu beachten“)
  9. Wurde ein Gangkrieg ausgerufen und zum Zeitpunkt des Kriegsbeginns waren alle dafür vorgesehenen Bestimmungen erfüllt, kann dieser auch bei einer Anzahl von zwei oder weniger Spielern der gegnerischen Gang fortgeführt werden.
  10. Absolut verboten ist:
    1. das Einbeziehen dritter Parteien während des laufenden Krieges.
    2. absichtlicher Beschuss von unbeteiligten Zivilisten, Polizisten oder Gangs.
    3. das Umgehen von RP mit nicht beteiligten Fraktionen wie z. B. dem Roten Kreuz.


Zu beachten:
Situationen die zwingend mit RP beendet werden müssen zum Beispiel RP mit der Polizei oder dem Roten Kreuz dürfen nicht ausgenutzt werden!
Wenn eine Fraktion sich im Support befindet oder einzelne betroffene Spieler, dürfen sie sich in die Obhut der Safezone begeben.
Bei jedem Gangkrieg sind die Spawnstädte zwingend zu umgehen. Dort dürfen keine Gefechte ausgetragen werden. Dort darf man sich ebenfalls NICHT dauerhaft verstecken.